Samstag, 25. April 2015

Wahnsinn: Torhüter erzielt Siegestor

Aus dem Toreverhinderer wurde der Vollstrecker: Zuletzt rettete Torhüter Fabio Coltorti Fußball-Zweitligist RB Leipzig mit spektakulären Paraden die Punkte und erhielt dafür den Spitznamen „Krake“. Gegen den SV Darmstadt 98 wurde der 34-jährige Schweizer am Freitagabend selbst zum Torschützen und erzielte in der 93. Minute das 2:1 für Leipzig und den ersten Pflichtspieltreffer in seiner langen Karriere.

Leipzigs Held des Tages, Torhüter Fabio Coltorti (links im dunklen Dress), wird nach seinem Treffer von den Mitspielern umjubelt. (Foto: Screenshot YouTube)
Leipzigs Held des Tages, Torhüter Fabio Coltorti (links im dunklen Dress), wird nach seinem Treffer von den Mitspielern umjubelt. (Foto: Screenshot YouTube)

stol