Freitag, 01. Juli 2016

Wales nach 3:1 gegen Belgien im Halbfinale

Die Sensation ist perfekt: Mit einem mit Herz erkämpften 3:1 Sieg über Belgien zieht die walisische Fußballnationalmannschaft ins Halbfinale der EM ein.

Die Waliser feiern gemeinsam mit ihren Fans den Einzug ins EM-Halbfinale.
Die Waliser feiern gemeinsam mit ihren Fans den Einzug ins EM-Halbfinale. - Foto: © APA/AFP

Belgien ging zwar in der 13. Minute durch Radja Nainggolan verdient in Führung, gab das Spiel dann aber aus der Hand. Wales glich durch Kapitän Ashley Williams in der 31. Minute aus.

Nach dem Seitenwechsel spielte die Mannschaft von der Insel engagierter und ging in der 55. Minute verdient durch Hal Robson-Kanu in Führung. Es folgte ein Sturmlauf der Belgier auf das walisische Tor, der aber nicht belohnt wurde. 

Das K.O. kommt in der 86. Minute

Das endgültige K.O. für Belgien besiegelte der eingewechselte Sam Vokes in der 86. Minute mit einem Treffer per Kopf zum Endstand von 3:1. Damit ist den Walisern eine der größeren Überraschungen der jüngeren Fußballgeschichte gelungen.

Nun trifft Wales am Mittwoch im ersten Halbfinalspiel auf das Team aus Portugal, das am Donnerstag im Elfmeterschießen gegen Polen sein Halbfinalticket gelöst hat.

stol/bfk

stol