Samstag, 26. März 2016

Weltmeister Deutschland verliert Testspiel gegen England

Die deutsche Nationalmannschaft ist am Samstagabend mit einer Niederlage gegen England ins EM-Jahr gestartet. In einem ereignisreichen Testspiel verlor der Weltmeister trotz einer 2:0-Führung in letzter Minute unglücklich mit 2:3.

England triumphierte in Berlin.
England triumphierte in Berlin.

Toni Kroos in der 43. Minute, Mario Gomez (57.) erzielten die deutschen Tore, England glich durch Harry Kane (61.) und Jamie Vardy (74.) zwischenzeitlich aus.

Eric Dier traf in der Nachspielzeit (90.+1) zum englischen Siegtor.

Nach den Attentaten von Brüssel fand der Klassiker im Olympiastadion unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt. Am Dienstag trifft die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in München auf Italien. Die Europameisterschaft in Frankreich beginnt am 10. Juni.

dpa

stol