Sonntag, 19. April 2015

Weltmeister Hamilton souveräner Sieger in Bahrain

Weltmeister Lewis Hamilton hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Bahrain gewonnen.

Fuhr gleich von Beginn an vorne weg: Lewis Hamilton
Fuhr gleich von Beginn an vorne weg: Lewis Hamilton

Der 30-jährige Engländer setzte sich in Sakhir bei seinem bereits dritten Saisonsieg im vierten Rennen vor Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen sowie seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg durch.

Hamilton hält nach dem 36. Grand-Prix-Triumph seiner Karriere nun bei 93 Punkten, dahinter folgen die beiden Deutschen Rosberg (66) und Sebastian Vettel (Ferrari/65), der in Bahrain Fünfter wurde, auf den Rängen zwei und drei.

Der australische Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo landete auf Rang sechs und egalisierte damit seine bisher beste Saisonplatzierung vom Auftaktrennen in Australien.

apa

stol