Donnerstag, 19. Juni 2014

Wenig Zuversicht bei Vettel: „Was man machen kann, ist begrenzt“

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist vor dem Heimrennen seines Red-Bull-Teams in Spielberg wenig zuversichtlich, der Mercedes-Konkurrenz Paroli zu bieten. „Im Moment schaut es so aus, als sei der Vorsprung sehr groß.

stol