Mittwoch, 13. Mai 2015

Wer wird der Handballer des Jahres?

Wahl: Eine Woche lang kann ab Mittwoch, 13. Mai, im Internet der Spieler der Saison gewählt werden: Die Top 7 stehen zur Auswahl!

Der „Handballer des Jahres“ wird dann beim 3. All-Star-Spiel am  Freitag, 22. Mai in Lavis ausgezeichnet.
Der „Handballer des Jahres“ wird dann beim 3. All-Star-Spiel am Freitag, 22. Mai in Lavis ausgezeichnet. - Foto: © STOL

Am 13. Mai beginnt das Handball-Finale in der Serie A mit Hinspiel zwischen Meister Junior Fasano und Herausforderer SSV Loacker Bozen Volksbank in Noci. Genau richtig zum großen Höhepunkt der Saison können die Fans eine Woche lang bis zum Final-Rückspiel am kommenden Mittwoch, 20. Mai in der Bozner Stadthalle den Spieler der Saison wählen.

Und zwar im Internet auf STOL in Zusammenarbeit mit den „Dolomiten“ und „Sportnews.bz“. Gesucht wird der beste Spieler der Region der Meisterschaft 2014/15.   Zur Auswahl stehen  die Top 7, also die sieben Spieler, die es auf ihrer Position in dieser Saison am öftesten in die Mannschaft der Woche geschafft haben.

Vier Spieler von Titelkandidat SSV Bozen, je einer aus Pressano, Meran und Eppan stehen zur Wahl

  • Tor: Valerio Sampaolo (Pressano)
  • Linksaußen: Demis Radovcic (SSV Bozen)
  • Rückraum links: Alex Castillo (Eppan)
  • Rückraum Mitte: Dean Turkovic (SSV Bozen)
  • Rückraum rechts: Luiz Felipe Gaeta (SSV Bozen)
  • Rechtsaußen: Michael Gufler (SC Meran)
  • Kreis: Hannes Innerebner (SSV Bozen)

Wie bei der „Dolomiten“-Sportlerwahl kann täglich jeweils eine Stimme abgegeben werden.

Der „Handballer des Jahres“ wird dann beim 3. All-Star-Spiel am Freitag, 22. Mai in Lavis ausgezeichnet.

Eine Auswahl aus regionalen Spitzenspielern und die besten Legionäre der sechs Serie A-Teams treffen in neun Tagen um 20 Uhr im „Palavis“  aufeinander. Die Trentino-Südtirol-Auswahl wird von Brixens Coach Michael Niederwieser betreut, die All-Stars werden von Vlado Brzic gecoacht. 

stol

stol