Dienstag, 24. April 2012

Wimbledon-Preisgeld steigt um zehn Prozent auf 19,7 Mio. Euro

Die Gesamtdotation des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon (25. Juni – 8. Juli) beträgt heuer umgerechnet 19,7 Millionen Euro (16,1 Mio. Pfund) und ist damit um zehn Prozent höher als 2011.









stol