Sonntag, 15. Mai 2016

Wirbel in Rom um neuen Vertrag für Totti

Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom will mit Kapitän Francesco um ein weiteres Jahr verlängern, wartet aber noch auf die Unterschrift der Vereinsikone.

Geht es nach den Funktionären des AS Rom soll Francesco Totti noch ein weiteres Jahr als Profi dranhängen. - Archivbild.
Geht es nach den Funktionären des AS Rom soll Francesco Totti noch ein weiteres Jahr als Profi dranhängen. - Archivbild. - Foto: © LaPresse

„Wir haben ihm vor mehr als einer Woche ein Angebot gemacht. Es ist seltsam, dass er noch nicht unterschrieben hat, weil ich dachte, dass er noch weiterspielen möchte“, sagte Club-Präsident James Pallotta der italienischen Zeitung „Il Tempo“ (Sonntag). „Er hätte bereits unterschreiben sollen, wahrscheinlich ist er nicht gut beraten“, ergänzte Pallotta.

Der Vertrag des 39 Jahre alten Totti läuft nach mehr als 20 Jahren bei der Roma aus. Ein Abschied im Sommer schien lange wahrscheinlich, doch im Schlussspurt der Serie A rettete der Weltmeister von 2006 seinem Team mit vier Toren mehrere Punkte.

Warum Totti zögert, ist unklar

„Wir haben Francesco ein weiteres Jahr als Profi vorgeschlagen, er muss uns eine Antwort geben und darüber nachdenken“, sagte Roma-Generaldirektor Mauro Baldissoni.

Warum der italienische Weltmeister noch mit der Unterschrift zögert, ist unklar. Totti äußerte sich nach dem 3:1-Sieg beim AC Mailand nicht dazu. Allerdings hatte sich der 39-Jährige in den vergangenen Monaten mit Coach Luciano Spalletti gestritten und öffentlich mehr Respekt und mehr Einsätze gefordert.

dpa/stol

stol