Freitag, 13. Januar 2017

WM-Gastgeber 2026: USA, Kanada, Mexiko – oder Trio?

Mit der Festlegung der FIFA auf 48 Teilnehmer beginnt das Rennen um die Austragung der Fußball-WM 2026. Doch die drei potenziellen Gastgeber aus Amerika könnten sich am Ende auch zusammentun. Ein historischer Dreierpack gilt als durchaus realistische Option für das Mega-Event. Die Vorfreude ist vor allem in Mexiko groß.

Der gewichtige CONCACAF-Chef Victor Montagliani spricht sich eindeutig dafür aus, dass die USA, Kanada und Mexiko die Fußball-WM 2026 gemeinsam ausrichten sollen. - Foto: Screenshot YouTube-Video
Der gewichtige CONCACAF-Chef Victor Montagliani spricht sich eindeutig dafür aus, dass die USA, Kanada und Mexiko die Fußball-WM 2026 gemeinsam ausrichten sollen. - Foto: Screenshot YouTube-Video

stol