Freitag, 01. September 2017

WM-Quali: Brasilien siegreich - Argentinien bangt

Brasilien hat mit einem 2:0 (0:0)-Sieg gegen Ecuador erneut seine Überlegenheit in der südamerikanischen WM-Qualifikation bewiesen. Argentinien muss derweil um die Quali bangen.

Unterwegs nach Russland: Coutinho.
Unterwegs nach Russland: Coutinho. - Foto: © LaPresse

Paulinho in der 69. Spielminute und der vom FC Barcelona umworbene Liverpool-Star Philippe Coutinho (76.) waren die Torschützen der Seleção am Donnerstagabend (Ortszeit) in der Arena do Grêmio in Porto Alegre.

Brasilien führt die Qualifikationsrunde nach dem 15. Spieltag mit 36 Punkten und elf Zählern Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Kolumbien an. Der fünffache Weltmeister hat bereits das Ticket für die WM 2018 in Russland gesichert.

Uruguay und Argentinien trennten sich in Montevideo torlos. Paraguay siegte überraschend 3:0 (1:0) gegen Chile in Santiago und Venezuela spielte im Heimspiel gegen Kolumbien 0:0 gegen Kolumbien.

Argentinien bangt 

An dritter Stelle steht in der Tabelle weiterhin Uruguay mit 24 Punkten. Argentinien steht mit 23 Zählern auf Platz fünf in der WM-Quali, punktgleich mit Chile, das aber mit besserer Tordifferenz auf Platz vier steht.

Die ersten vier der Südamerika-Gruppe qualifizieren sich direkt für die WM, der Fünfte muss in einen Play-Off-Vergleich gegen ein Team aus der Ozeanien-Gruppe.

apa/dpa

stol