Freitag, 22. Januar 2021

„Zu weit“ und „am Limit“: Krach in Kitzbühel

Beat Feuz gewann in Kitzbühel, war nach dem Rennen aber stinksauer.
Badge Sportnews
Badge Local
Beat Feuz gewann in Kitzbühel, war nach dem Rennen aber stinksauer. - Foto: © APA / HELMUT FOHRINGER
Die erste Streif-Abfahrt 2021 ist Geschichte. Dass Beat Feuz seinen Premierensieg beim Klassiker feierte und Dominik Paris wieder aufs Podium raste, rückte aufgrund des bösen Sturzes von Urs Kryenbühl aber in den Hintergrund.



Die Einzelheiten lesen Sie auf