Montag, 12. Dezember 2016

Zwölf Azzurri starten beim Heimweltcup in Carezza

Christof Mick, Elisa Profanter, Nadya Ochner und Aaron March beim Training
Badge Sportnews
Badge Local
Christof Mick, Elisa Profanter, Nadya Ochner und Aaron March beim Training

Am kommenden Donnerstag wird der Weltcup-Winter der alpinen Snowboarder mit einem Parallelriesentorlauf in Carezza eröffnet. Beim mittlerweile traditionellen Saison-Opening am Fuße des Latemars werden rund 130 Athleten aus 16 Nationen an den Start gehen – darunter auch deren zwölf aus Italien. Sie stehen besonders im Rampenlicht.



Die Einzelheiten lesen Sie auf