Mittwoch, 07. Februar 2018

172 Millionen Euro laufen bis 2020 in die Mobilität

Unter dem Leitmotiv #südtirolverbinden will die Landesregierung möglichst viel Verkehr auf Bus, Zug und alternative Verkehrsmittel verlagern, öffentliche Verkehrsmittel qualitativ verbessern und Mobilität in all ihren Formen vernetzen. Dafür investiert das Land bis 2020 172 Millionen Euro.

Die Südtiroler Mobilität soll so attraktiv wie möglich gestaltet werden.
Badge Local
Die Südtiroler Mobilität soll so attraktiv wie möglich gestaltet werden. - Foto: © D

stol