Sonntag, 12. Januar 2014

50.000 Leasingverträge bei Hypo Alpe-Adria Italia neu berechnet

Nachdem die Staatsanwaltschaft von Udine im vergangenen Jahr Ermittlungen gegen die Hypo Alpe-Adria Italia wegen Betrugs in die Wege geleitet hat, hat das Geldhaus 50.000 Leasingverträge für einen Gesamtwert von 80 Millionen Euro neu berechnet.

stol