Donnerstag, 04. April 2019

5G-Netze für Smartphones in Südkorea und den USA gestartet

Mobilfunkbetreiber in Südkorea und den USA haben früher als geplant ihre kommerziellen Netzwerke des neuen Datenfunks 5G für Smartphones in Betrieb genommen. Im Rennen um den Start des ersten superschnellen Netzes für den Massenmarkt war das 5G-Netz in den USA allerdings zunächst nur in 2 Städten verfügbar.

Mit 5G können Daten bis zu rund 100 Mal schneller transportiert werden als beim derzeitigen LTE (4G).
Mit 5G können Daten bis zu rund 100 Mal schneller transportiert werden als beim derzeitigen LTE (4G). - Foto: © shutterstock

stol