Mittwoch, 08. April 2020

75 abgeschlossene Konkurse im Jahr 2019

Das Landesinstitut für Statistik Astat hat die Daten zu den Konkursverfahren von 2019 veröffentlicht. Die Statistik zeigt, dass die abgeschlossenen und eingeleiteten Verfahren im Vergleich zum Jahr 2018 weniger geworden sind.

Insgesamt wurden in Südtirol 2017 75 Konkursverfahren abgeschlossen.
Badge Local
Insgesamt wurden in Südtirol 2017 75 Konkursverfahren abgeschlossen. - Foto: © shutterstock
Im Jahr 2019 wurden insgesamt 75 Konkurse abgeschlossen, das sind 13 weniger als noch im Jahr 2018. Durchschnittlich dauerten die Verfahren, die im Jahr 2019 abgeschlossenen wurden, 4,4 Jahre und es wurden Unternehmen aufgelöst, die durchschnittlich 17,5 Jahre alt waren.

Anstieg an Konkurseröffnungen im produzierenden Gewerbe und Handel

Aus den Daten des Landesinstituts für Statistik Astat geht hervor, dass auch die Jahresgesamtzahl der angemeldeten Konkurse minimal rückläufig ist. Sie beläuft sich 2019 auf 54 angemeldete Konkurse. Das ist ein Verfahren weniger 2018 (55 Konkurse).

Nach einzelnen Wirtschaftsbereichen betrachtet, gibt es einen deutlichen Rückgang von 15 auf 6 Konkurseröffnungen im Bereich sonstige Dienstleistungen, gefolgt von einem leichteren Rückgang von 12 auf 10 im Baugewerbe und im Gastgewerbe von 8 auf 7.

In den anderen Wirtschaftsbereichen hingegen ist ein Anstieg zu verzeichnen, der größte im produzierenden Gewerbe. Dort gab es einen Anstieg von 5 auf 12 Konkurseröffnungen, gefolgt vom Handel, der von 15 auf 19 Konkurse stieg.

Bozen bleibt Spitzenreiter

Die Bezirksgemeinschaft Bozen verzeichnet mit 22 Verfahren wieder die meisten eröffneten Konkursverfahren. Der Wert ist gegenüber 2018 gleich geblieben.

In der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt hat sich der Wert verdoppelt, von 5 auf 10 Verfahren. Die Astat-Statistik verzeichnet einen leichten Anstieg, wenn auch in einigen Fällen mit sehr niedrigen absoluten Werten. In den Bezirksgemeinschaften Vinschgau (von 1 auf 2 Verfahren), Überetsch-Südtiroler Unterland (von 8 auf 10 Verfahren) und dem Wipptal (von 1 auf 3 Verfahren) stiegen die Verfahren leicht an.

Wipptal, Bozen und Überetsch-Unterland führen die Rangordnung der Konkursverfahren bezogen auf 1.000 Unternehmen. Am niedrigsten ist der Wert im Eisacktal und Pustertal.

stol

Schlagwörter: