Mittwoch, 23. Mai 2018

Absetzen und sparen

Eine Steuererklärung zu machen, ist vielleicht etwas mühsam, aber es lohnt sich: Schließlich kann man von den zahlreichen Steuerabzugsmöglichkeiten profitieren. Mittlerweile gibt es in Italien insgesamt sage und schreibe rund 700 bis 800 verschiedene Steuervergünstigungen. Zu viele, sagen Experten und teils auch Politiker.

Mittlerweile gibt es in Italien insgesamt sage und schreibe rund 700 bis 800 verschiedene Steuervergünstigungen.
Badge Local
Mittlerweile gibt es in Italien insgesamt sage und schreibe rund 700 bis 800 verschiedene Steuervergünstigungen. - Foto: © APA/DPA

Doch es ist äußerst schwierig, einmal eingeführte Vergünstigungen wieder abzuschaffen. Dafür wäre Mut und politisches Durchhaltevermögen erforderlich – Qualitäten, die ziemlich rar sind. Die neue Regierung will nun große Pläne verwirklichen: Steuersenkungen durch Einführung der Einheitssteuer auf Einkommen (Flat tax), Abschaffung der Wertschöpfungssteuer (Irap), Aufhebung der mit der EU als Schutzklausel vereinbarten Mehrwertsteuererhöhung und Einführung der Mindestsicherung für Einkommensschwachen.

Ob dafür einige Steuerzuckerln abgeschafft werden, welche es derzeit gibt und worauf Sie bei Ihrer Steuererklärung achten sollten, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des „WIKU", Beilage des Tagblatts "Dolomiten".

stol