Dienstag, 12. September 2017

Air Berlin streicht 100 Flüge wegen kranker Piloten

Wegen Krankmeldungen zahlreicher Piloten hat Air Berlin am Dienstag 100 der geplanten 750 Flüge abgesagt. Es habe "außergewöhnlich viele Krankmeldungen im Cockpit" gegeben, sagte ein Unternehmenssprecher. Etwa 200 der 1.500 Piloten fielen am Dienstag aus. Betroffen sind auch jeweils zwei Flüge zwischen Wien und Düsseldorf oder Berlin.

Air Berlin musste 100 Flüge wegen 200 kranker Piloten streichen.









stol