Mittwoch, 07. Februar 2018

Airbus prüft zusätzliche Rückstellungen für A400M-Programm

Airbus muss möglicherweise mehr Geld für drohende Verluste beim Pannenflieger A400M beiseitelegen. Eine mögliche Erhöhung der Rückstellungen für das Militärtransporter-Programm, die „erheblich ausfallen könnte“, werde derzeit mit Blick auf die Jahresergebnisse für 2017 geprüft, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Diese werden kommende Woche Donnerstag vorgelegt.

Airbus muss möglicherweise mehr Geld für drohende Verluste beim Pannenflieger A400M beiseitelegen.
Airbus muss möglicherweise mehr Geld für drohende Verluste beim Pannenflieger A400M beiseitelegen. - Foto: © shutterstock

stol