Freitag, 31. Januar 2020

Airbus zahlt 3,6 Milliarden Euro wegen Korruptionsvorwürfen

Der Flugzeugbauer Airbus zahlt eine Strafe in Höhe von 3,592 Milliarden Euro und legt damit Bestechungs- und Korruptionsvorwürfe in drei Ländern bei. Das teilten die französischen Strafverfolgungsbehörden am Freitag gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg mit. Airbus habe seine Gewinne durch Bestechung um 1,05 Milliarden Euro hochgeschraubt.

Der Flugzeugbauer zahlt an Frankreich, Großbritannien und die USA.
Der Flugzeugbauer zahlt an Frankreich, Großbritannien und die USA. - Foto: © APA (AFP) / PASCAL PAVANI

apa