Mittwoch, 26. September 2018

Alitalia rechnet erstmals wieder mit Gewinn

Die italienische Airline Alitalia schreibt im dritten Quartal einen kleinen Gewinn. Dies berichtete Alitalias Kommissar Luigi Gubitosi in einer Ansprache vor dem italienischen Parlament. „Seit langer Zeit hatte Alitalia nicht mehr Gewinne geschrieben. Das ist das beste Quartal des Jahres“, so Gubitosi.

In den ersten 3 Quartalen meldete Alitalia ein Umsatzwachstum von 4,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017.
In den ersten 3 Quartalen meldete Alitalia ein Umsatzwachstum von 4,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017. - Foto: © D

In den ersten 3 Quartalen meldete Alitalia ein Umsatzwachstum von 4,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017. Bei der Passagierzahl kam es zu einem Plus von 7 Prozent. „Wir rechnen auch mit einem positiven vierten Quartal“, sagte der Kommissar. In den Alitalia-Kassen seien noch 770 Millionen Euro vorhanden. Die marode Airline hatte vom italienischen Staat einen Brückenkredit in Höhe von 900 Mio. Euro erhalten, um das Fluggeschäft weiterzuführen.

Alitalia steckt seit Jahren in der Krise und hat im Frühjahr 2017 Insolvenz angemeldet. Die seit Juni amtierende Regierung aus der rechten Lega und der Fünf Sterne-Bewegung will, dass ein 51-Prozent-Anteil an der Alitalia unter italienischer Kontrolle bleibt. Der restliche Anteil soll veräußert werden.

apa

stol