Montag, 20. Februar 2017

Alperia mahnt TV-Gebühr ein – VZS: Umgehend unterlassen

Die Landesenergiegesellschaft Alperia schickt aktuell Briefe an ihre Kunden, in denen sie zur Zahlung der TV-Gebühr aufruft. Die Briefe gingen allerdings auch an jene Kunden, die die Gebühr bereits bezahlt hatten, kritisiert die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS).

Badge Local
Foto: © D

Einige der Kunden, die nun mahnende Briefe von Alperia erhalten, hätten die Gebühr für 2016 bereits über das Steuermodell F24 bezahlt, schreibt die Verbraucherzentrale Südtirol in einer Aussendung. Wochen nach der erfolgten Zahlung, „und trotz gegenteilig lautender Auskunft von Alperia“, sei vielen die Steuer nun auch noch auf der Stromrechnung angelastet worden.

Laut Alperia handle es sich bei den Schreiben um „unverbindliche Erinnerungen“. Ganz anders sieht das die VZS: Alperia sollte sich bei Feststellen einer vermeintlich nicht bezahlten Gebühr an die Agentur für Einnahmen wenden, schlägt sie vor. So solle kontrolliert werden, ob die Kunden per F24 bezahlt hatten oder nicht.

Die Briefe an die Kunden wären damit nicht notwendig geworden. Briefe, die der VZS sauer aufstoßen und von den Verbraucherschützern vor allem wegen der Art und Weise, wie die Bürger auf angeblich nicht geleistete Steuerzahlungen hingewiesen werden, kritisiert werden.

Laut VZS werde in dem Alperia-Brief, das per Einschreiben an die Kunden verschickt wird, mit „rechtlichen Schritten und Folgegebühren“ gedroht. Zudem sei aus den Schreiben nicht eindeutig zu verstehen, dass bei eingemahnten Beträgen der Fernsehgebühr keine Unterbrechung der Stromlieferung erfolge.

VZS an Alperia: Umgehend unterlassen

Die VZS fordert deshalb von Alperia, das Abmahnen der Fernsehgebühr umgehend zu unterlassen – „ganz zu schweigen von der Bestreitung des Rechtswegs“. Des Weiteren sollten den Kunden, umgehend und rechtlich gültig die Nichtigkeit des Schreibens mitgeteilt werden. Für jene Kunden, die nun die Gebühr bereits zwei Mal bezahlt haben, müsse eine einfache Rückerstattungsprozedur geschaffen werden.

stol

stol