Dienstag, 19. Mai 2015

Alpungs-Beitrag nur mehr bei Eintragung in Datenbank

Wer Kühe oder andere Tiere auf Almen auftreibt, muss seit heuer eine neue Regelung beachten: Das Verbringen aller Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde, Esel, Schweine oder Lamas und Alpakas ist in die Datenbank Lafis-Vet einzutragen, erklären Landestierarzt Paolo Zambotto und sein Stellvertreter Ernst Stifter.

Wer seine Tiere, egal ob Kühe oder Schweine, auf die Alm treibt, muss dies in die Datenbank Lafis-Vet eintragen.
Badge Local
Wer seine Tiere, egal ob Kühe oder Schweine, auf die Alm treibt, muss dies in die Datenbank Lafis-Vet eintragen.

stol