Montag, 12. Oktober 2020

Antrittsbesuch des österreichischen Botschafters Jan Kickert

Der neue Botschafter der Republik Österreich in Rom, Jan Kickert, stattete am Montag gemeinsam mit dem österreichischen Generalkonsul Clemens Mantl Handelskammerpräsident Michl Ebner einen Antrittsbesuch ab. Ebner, Kickert und Mantl tauschten sich über die aktuellen Herausforderungen sowie die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der Südtiroler und der österreichischen Wirtschaft aus.

Jan Kickert, der Botschafter der Republik Österreich in Rom und Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen.
Badge Local
Jan Kickert, der Botschafter der Republik Österreich in Rom und Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen. - Foto: © handelskammer
Jan Kickert, der im Rahmen des diplomatischen Dienstes bisher unter anderem in Bratislava, Belgrad, Ottawa und Zagreb tätig war, ist seit Juli 2020 österreichischer Botschafter in Rom.

Clemens Mantl ist seit 2019 Generalkonsul in Mailand und kann auf Stationen in Washington DC, Kairo und Prag zurückblicken. Zudem führte ihn der auswärtige Dienst in den Iran, nach Syrien und nach Serbien.

Wirtschaftliche Zusammenarbeit weiter stärken

Die Südtiroler und die österreichische Wirtschaft sind eng miteinander verknüpft. Österreich ist für Südtirol ein wichtiger und verlässlicher Handelspartner, gerade in den aktuell überaus herausfordernden Zeiten rund um das Coronavirus. Südtirol nimmt eine wichtige Brückenfunktion zwischen dem deutschsprachigen und dem italienischsprachigen Raum ein.

Um die zukünftigen Potentiale und Chancen dieser engen Zusammenarbeit ging es heute beim Antrittsbesuch des neuen österreichischen Botschafters in Rom. Nicht zuletzt diente das Erstgespräch vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen und Austausch.

„Neben der tiefgreifenden und engen Freundschaft, die Österreich mit Südtirol verbindet, ist Südtirols Wirtschaft auch ein wichtiger und verlässlicher Geschäftspartner für österreichische Unternehmen. Außerdem ist Südtirol als Brückenkopf von zentraler Bedeutung für die österreichische Wirtschaft in Italien“, unterstreicht Jan Kickert.

Handelskammerpräsident Michl Ebner betont: „Als Handelskammer ist es uns ein zentrales Anliegen, die ausgezeichneten Beziehungen zu Österreich zu pflegen und auszubauen. Die österreichische Botschaft in Rom und das österreichische Generalkonsulat in Mailand sind dabei wichtige Partner.“

stol