Freitag, 30. April 2010

Apple-Chef Jobs heizt Zwist mit Adobe an

Apple-Chef Steve Jobs hat den schon seit längerem schwelenden Zwist mit dem Softwarekonzern Adobe weiter angeheizt. In einem Schreiben auf der Firmen-Homepage erklärt Jobs mit ungewöhnlich harschen Worten, warum Apple bei seinen mobilen Geräten iPhone, iPod und iPad auf die weit verbreitete Flash-Software von Adobe verzichtet.

stol