Mittwoch, 06. Juni 2018

Apple tritt Smartphone-Sucht von Kindern und Erwachsen entgegen

Das Smartphone ist inzwischen für eine ganze Generation zum Dreh- und Angelpunkt geworden. Insbesondere Jugendliche können sich ein Leben ohne iPhone oder Android-Smartphone kaum mehr vorstellen. Jean M. Twenge, Professorin für Psychologie an der San Diego State University, spricht von einer „regelrechten Obsession“.

Apple unternimmt nun mehrer Schritte, um einer potenziellen Smartphone-Sucht entgegenzuwirken.
Apple unternimmt nun mehrer Schritte, um einer potenziellen Smartphone-Sucht entgegenzuwirken. - Foto: © shutterstock

stol