Mittwoch, 24. Juni 2015

Arbeitskräfte von "außerhalb": Gekommen, um zu bleiben

Der Südtiroler Arbeitsmarkt ist trotz Krise attraktiv. Besonders für die italienischen Nachbarn. Vor allem in Sexten und Corvara machen die Einpendler einen erheblichen Teil der Arbeitnehmer aus. Und: Viele verlegen den Wohnsitz definitiv nach Südtirol.

Für einen Job im Gastgewerbe kommen viele Italiener nach Südtirol.
Badge Local
Für einen Job im Gastgewerbe kommen viele Italiener nach Südtirol. - Foto: © shutterstock

stol