Mittwoch, 04. April 2018

Arbeitslosenquote in der Eurozone so niedrig wie zuletzt 2008

Der Arbeitsmarkt der Eurozone profitiert immer stärker vom Wirtschaftsaufschwung im gemeinsamen Währungsraum. Im Februar fiel die Arbeitslosenquote auf 8,5 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mitteilte. Dies ist der niedrigste Stand seit Dezember 2008.

In absoluten Zahlen fiel die Arbeitslosigkeit im Februar im Monatsvergleich um 141.000.
In absoluten Zahlen fiel die Arbeitslosigkeit im Februar im Monatsvergleich um 141.000. - Foto: © shutterstock

stol