Freitag, 09. Juni 2017

Arbeitslosenquote sinkt leicht

Die Arbeitslosenquote in Südtirol ist im ersten Quartal 2017 leicht gesunken,wie das Landesinstitut für Statistik (Astat) in seinem Bericht aufzeigt.

Die Arbeitslosenquote in Südtirol ist im ersten Quartal 2017 leicht gesunken.
Badge Local
Die Arbeitslosenquote in Südtirol ist im ersten Quartal 2017 leicht gesunken. - Foto: © D

Die Erwerbstätigenquote, also jene Südtiroler zwischen 15 und 64 Jahren, die erwerbstätig sind, lag im ersten Quartal 2017 bei 71,6 Prozent. Das entspricht 3 von 4 Personen jener Altersgruppe, die Anfang 2017 einen Job hatten. Ein Großteil der Südtiroler ist dabei im Dienstleistungsbereich (72 Prozent) tätig. Die Bauern sind mit 5,8 Prozent der Berufstätigen die kleinste Gruppe.

Arbeitslosenquote sinkt

Ende 2016 lag die Arbeitslosenquote auf 4,6 Prozent. 2017 sank sie auf 3,5 Prozent. Dabei stehen die Männer deutlich besser da, als die Frauen: Bei den Männern liegt die Arbeitslosenquote auf 2,8 Prozent, bei den den Frauen auf 4,4 Prozent.

stol

stol