Dienstag, 10. Dezember 2019

ArcelorMittal: Streik in Italien gegen massiven Jobabbau

Die über 10.000 Mitarbeiter des italienischen Stahlwerks Ilva sind am Dienstag in den Streik getreten. Sie protestieren gegen den Unternehmensplan des weltweit größten Stahlkonzerns ArcelorMittal, der Ilva im vergangenen Jahr übernommen hat. ArcelorMittal stellt den Abbau von knapp 4.700 Jobs bis 2023 als Bedingung für die Fortsetzung der Produktion in Italien.

Die Gewerkschaften haben am Dienstag zu massiven Streiks in Rom aufgerufen.
Die Gewerkschaften haben am Dienstag zu massiven Streiks in Rom aufgerufen. - Foto: © ANSA / Massimo Percossi

apa

Alle Meldungen zu: