Dienstag, 17. November 2020

Aschbacher erwartet Hunderttausende Personen in Kurzarbeit

Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) rechnet angesichts des erneuten Lockdowns mit einem deutlichen Anstieg der Kurzarbeitszahlen. „Wir erwarten, dass einige hunderttausend Menschen in Kurzarbeit sein werden“, sagte Aschbacher am Dienstag. Aktuell sind über 170.000 Arbeitnehmer in Kurzarbeit. Insgesamt sind derzeit 443.465 Personen beim AMS vorgemerkt, davon sind 376.465 arbeitslos und 67.000 in Schulung. Das ist ein Zuwachs von 6.044 Jobsuchenden in einer Woche.

Der Arbeitsmarkt leidet schwer unter der Coronapandemie. - Foto: © APA (Symbolbild) / GEORG HOCHMUTH









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by