Mittwoch, 10. Dezember 2014

ASGB bemängelt „unausgewogene Sparpolitik des Landes“

Der Sparkurs der Landesregierung richte sich erneut gegen einen sozialen Bereich: Nach dem Gesundheitswesen wird jetzt bei der Bildung der Rotstift angesetzt. Der Autonome Südtiroler Gewerkschaftsbund (ASGB) spricht sich entschieden dagegen aus.

Badge Local
Foto: © shutterstock

stol