Mittwoch, 06. Mai 2020

ASGB fordert unbürokratischen Kinderzuschlag für Eltern

Der Autonome Südtiroler Gewerschaftsbund ASGB fordert in Zeiten von Heimunterricht einen unbürokratischen Kinderzuschlag für Eltern, die aufgrund der Coronakrise einen Gehaltsverlust erlitten haben.

Der ASGB-Vorsitzende Tony Tschenett fordert einen Kinderzuschlag für Eltern, die aufgrund der Corona-Krise einen Gehaltsverlust erlitten haben.
Badge Local
Der ASGB-Vorsitzende Tony Tschenett fordert einen Kinderzuschlag für Eltern, die aufgrund der Corona-Krise einen Gehaltsverlust erlitten haben. - Foto: © APA (dpa) / Karl-Josef Hildenbrand

stol