Dienstag, 18. Oktober 2011

Auf die Barrikaden: Portugal platzt der Kragen

Die Portugiesen gelten als besonders zurückhaltend und friedliebend. Doch das wachsende Elend treibt die Menschen am Tejo und am Douro jetzt auf die Barrikaden. Mit einem Generalstreik und einer „Kampfwoche“ wollen sie gegen die Sparpolitik protestieren.

stol