Donnerstag, 15. April 2021

„Trend zur Autoreise spielt Südtirol in die Karten“

Und es gibt sie doch – die guten Nachrichten für Südtirols coronageplagte Tourismusbranche. Wie aus einer Studie von Deutschlands größtem Automobilclub ADAC hervorgeht, stehen Reiseziele, die man per Auto erreichen kann, auch mittelfristig hoch im Kurs. Beim IDM nimmt man dies mit Genugtuung zur Kenntnis.

Die Mehrheit der deutschen Urlauber bevorzugt Destinationen, die man mit dem Auto ansteuern kann.
Badge Local
Die Mehrheit der deutschen Urlauber bevorzugt Destinationen, die man mit dem Auto ansteuern kann. - Foto: © Shutterstock / shutterstock

Und es gibt sie doch – die guten Nachrichten für Südtirols coronageplagte Tourismusbranche. Wie aus einer Studie von Deutschlands größtem Automobilclub ADAC hervorgeht, stehen Reiseziele, die man per Auto erreichen kann, auch mittelfristig hoch im Kurs. Beim IDM nimmt man dies mit Genugtuung zur Kenntnis. Von Rainer Hilpold

sor

Alle Meldungen zu: