Montag, 08. April 2019

Axel Springer reicht Urheberrechtsklage gegen Werbeblocker ein

Der Streit um Werbeblocker im Internet geht in eine neue Runde: Das Medienunternehmen Axel Springer hat gegen den führenden Adblocker-Anbieter Eyeo eine Klage beim Landgericht Hamburg eingereicht. Das teilte ein Firmensprecher am Montag in Berlin mit. Zuvor hatte Horizont.net darüber berichtet.

Werbeblocker sind im Internet zwar praktisch, dennoch gefährden sie das Geschäftsmodell vieler Websiten.
Werbeblocker sind im Internet zwar praktisch, dennoch gefährden sie das Geschäftsmodell vieler Websiten. - Foto: © shutterstock

stol