Mittwoch, 26. Februar 2014

Bank Burgenland: GraWe zahlt 41 Mio. Euro wegen Wettbewerbsverzerrung

Im Rechtsstreit um den Kauf der Bank Burgenland durch die Grazer Wechselseitige dürfte ein Schlussstrich gezogen sein: GraWe und Land gaben am Mittwoch bekannt, dass die Auszahlung des Treuhanderlages in der Höhe von rund 41 Mio. Euro zuzüglich Zinsen beauftragt worden ist.

stol