Freitag, 17. Juli 2015

Bank für Trient und Bozen nun in Intesa Sanpaolo eingegliedert

Ende Mai hat die Gesellschafterversammlung der Bank für Trient und Bozen (BTB) ihr Ja zu einer Fusion bzw. zur Eingliederung in das Mutterhaus Intesa Sanpaolo gegeben. Bereits im Dezember des Vorjahres hatte der Verwaltungsrat der Bank die Fusion genehmigt.

Badge Local
Foto: © D

 Hinter der Operation steht der strategische Entwicklungsplan 2014 bis 2017, der unter anderem die Vereinfachung der Gesellschaftsstruktur vorsieht. Ein erster Schritt dahin ist die Eingliederung der BTB.

Nun ist dieser Schritt vollzogen worden: Mit Beschluss vom 10. Juli haben die verschiedenen Gremien die Eingliederung der BTB in Intesa Sanpaolo genehmigt, wie das Finanzinstitut am Freitag in einer Presseaussendung mitteilte. 

stol