Samstag, 20. August 2016

Bankchef im Visier der Justiz fürchtet Schaden für Monte Paschi

Der ins Visier der Justiz geratene Chef der Krisenbank Monte dei Paschi di Siena, Fabrizio Viola, sorgt sich wegen der jüngsten Ermittlungen um die Zukunft seiner Bank. Gegen Viola und Ex-Monte-Paschi-Verwaltungsratschef Alessandro Profumo wird Insidern zufolge wegen des Verdachts der Bilanzfälschung und der Marktmanipulation im Zuge von Derivate-Geschäften ermittelt.

stol