Samstag, 24. September 2016

Bankenumstrukturierung in Italien: 1.000 Filialen seit 2016 gesperrt

Die Bankenumstrukturierung in Italien wirkt sich negativ auf die Beschäftigung aus. In den ersten neun Monaten 2016 wurden circa 1.000 Bankfilialen geschlossen, das sind doppelt so viel als im Gesamtzeitraum 2015, berichtete der Chef der italienischen Bankenvereinigung ABI, Antonio Patuelli, nach Medienangaben vom Samstag.

Symbolbild
Symbolbild - Foto: © shutterstock

stol