Donnerstag, 18. Oktober 2018

Bayern bremst beim Brennerbasistunnel

Bayern stellt die Verwirklichung der Zulaufstrecke für den Brennerbasistunnel weiter in Frage.

Im Bild: Baustelle Brennerbasistunnel. - Foto. BBT
Badge Local
Im Bild: Baustelle Brennerbasistunnel. - Foto. BBT

Die Deutsche Bahn müsse zuerst belegen, ob zwei zusätzliche Geleise zwischen Kufstein und Rosenheim tatsächlich notwendig seien, so Ministerpräsident Markus Söder laut der Tiroler Tageszeitung. 

Auch betont Söder, dass der Streckenverlauf im Einklang mit der Bevölkerung gefunden werden müsse. Die Tiroler Tageszeitung betont in ihrem Bericht auch, dass der Europäische Rechnungshof sich mit dem Großprojekt befasst und die Verzögerungen in Deutschland bemängelt. 

Alternative wäre eine Untertunnelung der Strecke, was aber eine neue Planung des Projektes bedeuten würde. Mit einer Fertigstellung der bayerischen Zulaufstrecken bis 2040 wäre in diesem Fall nicht zu verwirklichen.

ansa/stol

stol