Sonntag, 23. Juni 2019

BBT: Die größte Baustelle Europas

2,5 Millionen Lkw fahren jährlich über den Brenner. Allein in den beiden letzten Jahren ist der Lkw-Transit um 20 Prozent gestiegen. Nord- und Südtirol sollen mit dem Brenner-Basis-Tunnel (BBT) vom Transit entlastet werden. Im Video sehen Sie, wie es auf der größten Baustelle Europas zugeht.

Das Mammutprojekt Brennerbasistunnel mit 64 unterirdischen Tunnelkilometern nimmt beharrlich Gestalt an.
Badge Local
Das Mammutprojekt Brennerbasistunnel mit 64 unterirdischen Tunnelkilometern nimmt beharrlich Gestalt an. - Foto: © D

Meter für Meter durch den Berg – und doch schon fast überm Berg: Das Mammutprojekt Brennerbasistunnel mit 64 unterirdischen Tunnelkilometern nimmt beharrlich Gestalt an. Mehr als 100 von 230 dieser Kilometer wurden bereits ausgebrochen. Eine Maßarbeit der besonderen Dimension, die den Beteiligten alles abverlangt. Hohe Tunnelbau-Kunst im Verborgenen, die 2028 an ihr glückliches Ende kommen soll.

Bergmeister als „Mister BBT“

Konrad Bergmeister, seit 2006 Vorstand der Brennerbasistunnel Gesellschaft, ist in seinem abwägenden Erzähl-Element. Der stets ruhig wirkende studierte Bauingenieur und Doktor der technischen Wissenschaften sowie der Ethnologie, Kunstgeschichte und Philosophie ist der „Mister BBT“. Der Tunnel ist sein Lebensprojekt – mehr als die Hälfte davon hat er im besten Falle schon hinter sich gebracht. Denn 2028 soll der Basistunnel fertig sein. Bergmeister und der BBT befinden sich zwar noch nicht im Zieleinlauf, aber doch schon auf einer der Finalrunden.

Alles, was sie über den BBT und die spannenden Bauarbeiten wissen müssen, sehen Sie in folgendem ORF-Video.

apa/stol

stol