Freitag, 16. Oktober 2015

BBT: In Sachen Zulaufstrecken tut sich was

Am Haupttunnel wird fleißig gebuddelt, aber wie kommt man eigentlich hin bis zur Röhre? Über die so genannten BBT-Zulaufstrecken. Zwischen Franzensfeste und Waidbruck sind zwei Tunnelröhren dafür vorgesehen. Zuständig für dieses 1,7 Millionen Euro teure Extra-Projekt ist der Schienennetzbetreiber RFI. Und der hat das Einreichprojekt am Donnerstag im Infrastruktur-Ministerium in Rom hinterlegt.

Zwischen Franzensfeste und Waidbruck sind als so genannte Zulaufstrecken zwei Tunnelröhren vorgesehen.
Badge Local
Zwischen Franzensfeste und Waidbruck sind als so genannte Zulaufstrecken zwei Tunnelröhren vorgesehen. - Foto: © D

stol