Montag, 24. August 2020

Behörde ermittelt wegen möglicher Manipulationen bei Porsche

Das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt hat wegen möglicher Manipulationen bei Benzinmotoren von Porsche Untersuchungen eingeleitet. „Es geht um mögliche Abweichungen zum genehmigten Typ“, sagte ein Sprecher der Flensburger Zulassungsbehörde am Montag. Betroffen seien Ottomotoren, die vor 2017 für den europäischen Markt produziert worden seien. Zu Details äußerte sich der Sprecher nicht.

Offenbar illegale Veränderungen an Hardware und Software. - Foto: © APA (dpa) / Marijan Murat









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by