Donnerstag, 20. Oktober 2016

Benettons Infrastrukturholding verkauft Anteil an Autobahnkonzern

Die italienische Infrastrukturholding Atlantia trennt sich von einer 15-prozentigen Beteiligung an der Autobahngesellschaft „Autostrade per l ´Italia“ (ASPI). Die Angebote müssen bis Ende November eingereicht werden

Die italienische Infrastrukturholding Atlantia bietet seinen Anteil  an der Autobahngesellschaft „Autostrade per l ́Italia“ zum Verkauf an.
Die italienische Infrastrukturholding Atlantia bietet seinen Anteil an der Autobahngesellschaft „Autostrade per l ́Italia“ zum Verkauf an. - Foto: © shutterstock

stol