Donnerstag, 14. Juni 2018

Berichte: Rene Benko will Kika/Leiner übernehmen

Der Tiroler Immobilieninvestor Rene Benko will laut Zeitungsberichten die Möbelketten Kika und Leiner übernehmen. Der Kaufpreis soll bei 500 Mio. Euro liegen. „Kein Kommentar”, hieß es von Signa-Sprecher Robert Leingruber auf APA-Anfrage.

Investor Rene Benko will offenbar Kika/Leiner übernehmen Foto: APA
Investor Rene Benko will offenbar Kika/Leiner übernehmen Foto: APA

stol