Samstag, 11. März 2017

Betrieb an Berliner Flughäfen läuft nach Streik wieder an

Nach ihrem eintätigen Streik hat das Bodenpersonal die Arbeit an den beiden Berliner Flughäfen am Samstagmorgen wieder aufgenommen. Die Streikmaßnahmen an den Flughäfen Tegel und Schönefeld seien beendet, sagte ein Sprecher der Flughafengesellschaft BER am Samstagmorgen.

455 Flüge wurden im Zuge des Streikes gestrichen.
455 Flüge wurden im Zuge des Streikes gestrichen. - Foto: © APA/EPA

stol