Sonntag, 15. April 2012

Bilanzsaison und Europa stellen Wall Street auf Probe

Vom „Business as usual“ ist die Wall Street derzeit weit entfernt: Auf der einen Seite schaut sie gespannt auf die Bilanzsaison, die in der kommenden Woche ihren Höhepunkt erreicht, auf der anderen Seite sorgt sie sich um einen Abschwung der Weltwirtschaft, auf den zuletzt einige Daten hindeuteten. Das Zusammenspiel von Geschäftsberichten und Konjunkturdaten wird über die Richtung entscheiden, die die Wall Street einschlägt.









stol