Samstag, 14. April 2018

Blockabfertigungen: Italien gegen „einseitige Beschlüsse“

Nach dem Protest italienischer Frächterverbände kritisiert jetzt auch Italiens Regierung die Lkw-Blockabfertigungen in Nordtirol. „Maßnahmen zur Einschränkung des Lkw-Verkehrs auf der Brennerachse dürften keine „einseitigen Beschlüsse“ sein, sondern sollten von den Regierungen der jeweiligen Länder mit der EU-Kommission geprüft werden, heißt es in einer Presseaussendung des Verkehrsministeriums.

Auch Italiens Regierung kritisiert nun die Lkw-Blockabfertigungen in Nordtirol.
Auch Italiens Regierung kritisiert nun die Lkw-Blockabfertigungen in Nordtirol.

stol