Freitag, 01. Oktober 2010

BMW sieht Rekord-Rückrufaktion gelassen – 350.000 Autos betroffen

Der Autobauer BMW spielt die größte Rückrufaktion in seiner Geschichte herunter. „Wir haben keinen Unfall zu verzeichnen. Wir haben die Fahrzeuge provisorisch zurückgerufen“, sagte Finanzchef Friedrich Eichiner am Freitag auf dem Pariser Autosalon.

stol